Willkommen

 
 

Spazieren, das ist für mich, sich einfach nur mit der Geschwindigkeit fortzubewegen, für die der Mensch geschaffen ist. Sich von der Hetze des Alltages zu erholen. Es ist einfach unnatürlich, sich mit 180 km/h auf der Autobahn von einem Ort zu anderen zu bewegen.
Ein berühmter Forscher hat einmal eine Expedition geleitet, und er hat seine einheimischen Träger angetrieben immer schneller und schneller zu rennen.
Dann setzten sich die Träger nach einigen Stunden Hast in den Schatten und sagten zu ihrem Herren: "Nein Chef, jetzt setzen wir uns hier hin und warten nach all der Hatz, bis unsere Seele nachgekommen ist!
Die Seele nachkommen lassen, das ist das Spazieren!

Dieser Planet hat - oder besser gesagt hatte - ein Problem: Die meisten seiner Bewohner waren fast immer unglücklich. Zur Lösung diese Problems wurden viele Vorschläge gemacht, aber die drehten sich meistens um das Hin und Her kleiner bedruckter Papierscheinchen, und das ist einfach drollig, weil es im großen und ganzen ja nicht die kleinen bedruckten Papierscheinchen waren, die sich unglücklich fühlten. ...Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen.
(Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis)

Spazieren

Ganz besonders freue ich mich über Alle, die endlich den Weg in meinen Heimathafen gefunden haben.
Meine Yacht im Meer des Cyberspace bringt Euch zu Orten, die mir gut gefallen. Fühlt euch hier wie zu Hause.